Projekte mit Beratung, Gestaltung, Planung und Umsetzung durch Ventano-Tischlermeister

Begleiten Sie uns durch dieses Tor in eine Welt des höchsten Anspruchs, des Strebens nach Vollendung, nach Perfektion.

 

Der Wert eines jeden Menschenwerkes liegt in der Ganzheit, im Konzept, in jedem Element und kleinstem Detail. Dies ist einer der Grundsätze unserer Philosophie, die wir bei der Planung, Gestaltung und Ausführung unserer Meistertüren in ganz besonderer Konsequenz verwirklichen und in diesen Türen und Portalen Gestalt annehmen lassen.

 

Die Haupteingangstüre Ihres Hauses ist nicht irgendeine Tür, nicht nur der Verschluß einer Maueröffnung, der das Gebäudeinnere von der Außenwelt trennt und den man öffnen und schließen kann. Sie ist vielmehr das Spiegelbild des Hausbesitzers und für den Gast der erste Eindruck des Gebäudes, der zählt. In diesem Sinne sind auch der Beschlag in der Handhabe, der Türdrücker, der Knauf oder die Stoßgriffe von besonderer Bedeutung. Wir widmen gerade auch diesen Details unsere Aufmerksamkeit.

 

Eine Außentüre muss ebenso objektiv hohen als auch widersprüchlichen Anforderungen genügen: Einerseits soll die Haupteingangstüre trennen, das Innere des Hauses vor dem Äußeren abschirmen, vor Kälte und Wetter schützen, Sicherheit vor unbefugtem Eindringen bieten, unerwünschten Einblick in den Innenraum verhindern. Gleixchzeitig soll sie Lebensraum schaffen für die Menschen, die hinter den Mauern der Fassaden wohnen. Sie soll auch den individuellen gesellschaftlichen Rang des Hausherren und seiner Familie repräsentieren. Andererseits soll die Hauseingangtüre verbinden. Sie soll das Innere des Hauses erschließen und dabei leicht und sicher zu handhaben sein. Sie soll einladend sein, den Bewohnern Freude bereiten durch Ihre Ästhetik und bei jeder Benutzung, den Gast ebenso erfreuen und ihn respektvoll willkommen heißen, das Haus des Gastgebers zu betreten.

 

Alle diese architektonischen und individuellen Ansprüche in höchstem Maße zu erfüllen ist eine sehr hohe Anforderung. Es bedarf eines erfahrenen Handwerksmeisters, Spezialisten, Planers und Beraters mit umfangreichen kunst- und architekturgeschichtlichen Kenntnissen, mit einem ausgeprägten Sinn für Ästhetik, mit besonderen gestalterischen Fähigkeiten und auch mit einer ausgeprägten Sensibilität für die Wünsche der Bauherrschaft - auch die geheimen.

 

Mit unseren Außentüren der Meisterklasse bieten wir Ihnen alle diese Qualitäten, Fähigkeiten, Kenntnisse und Möglichkeiten für Ihr Zuhause.

 

 

Ob die Elemente Ihren persönlichen, individuellen Vorstellungen entsprechen sollen oder ob höchste denkmalpflegerische Vorgaben erfüllt werden müssen: mit unserem Netzwerk der besten Handwerker und Künstler sind wir in der Lage, fast alle Varianten von Haustüranlagen, die in der Vergangenheit in allen historischen Stilrichtungen, in allen Regionen und auch im zeitgemäß-modernen Stil gefertigt wurden, zu reproduzieren. Dabei berücksichtigen wir die aktuellen Regeln des Fenster- und Außentürenbaus und fertigen die Elemente auf Wunsch auch als Hochsicherheitsvariante an. Sämtliche Details werden dabei von uns den entsprechenden Mustern nachempfunden.

 

Erfahrungsgemäß können die Haustüranlagen und Portale der Meisterklasse nicht ohne den persönlichen Kontakt und die Beratung vor Ort geplant und ausgeführt werden. Die individuelle Beratung durch den Meister selbst wird Sie von der Qualität unserer Arbeiten überzeugen und Ihnen die Sicherheit geben, dass Sie eine perfekte und wertvolle Arbeit erhalten werden.

 

Im Folgenden finden Sie eine Darstellung wesentlicher Qualitätsmerkmale aller unserer Meistertüren sowie konkrete Beispiele unserer Entwurfs- und Gestaltungsarbeit, unserer Arbeitsweise und zu Haustürelementen und Portalen, die wir in der Vergangenheit gefertigt haben. Bei den Beschreibungen der einzelnen Beispiele finden Sie auch detaillierte Informationen und Angaben zu Materialien, Konstruktionen, Oberflächen und zu unseren Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmalen, die Sie sicherlich interessieren werden.

 

Durchschreiten Sie also dieses Portal - Sie werden viel Neues, Interessantes und Erstaunliches finden und sicherlich Ideen oder Anregungen gewinnen, die weit über das Thema Haustüranlagen und Bauprojekte hinausgehen.

 

Für alle Holztüren unserer Meisterklasse gilt:

 

  • Die Türen werden von deutschen Handwerksfirmen, die nicht nur Fenster und Außentüren herstellen, sondern auch Arbeiten des Innenausbaus und hochwertige Möbel, im Münsterland gefertigt.
  • Die Verarbeitung hat also grundsätzlich die Qualität feiner Möbel.
  • Wir nutzen unsere ganze Erfahrung und unser Wissen, um aus ganz besonderen Bezugsquellen, hochwertige Materialien für die Produktion bereitzustellen.

 

So ist es beispielsweise wichtig, dass Holz von Bäumen verwendet wird, die Zeit hatten zu reifen, die alt geworden sind, bevor das Holz für unsere Türen genutzt wird. Mit zunehmender Größe des Baumes wir die Stützfunktion der Holzzellen immer wichtiger. Die Dichte der Zellwände im Inneren des Stammes, im Kern, nimmt zu. Das Kernholz wird schwerer und härter und in jeder Hinsicht belastbarer.

 

Aus ähnlichen Gründen ist auch wichtig, aus welcher Region das Holz stammt, das wir verwenden. So ist zum Beispiel das Holz von Eichen, die gute Wachstumsbedingungen haben, die schnell wachsen und sehr groß werden, deutlich schwerer/dichter und härter als das Holz von Eichen aus Gebieten mit schlechten Wachstumsbedingungen, als das Holz von Eichen mit geringem jährlichen Zuwachs und damit hohem porigen Frühholzanteil.

 

Grundsätzlich sind sehr viele Holzarten für die Herstellung von Außentüren geeignet, aber es gibt natürlich Unterschiede. Bei der Wahl der Holzart werden wir Sie gern beraten und Ihnen anhand von Mustern auch Holzarten und besondere Varianten innerhalb einzelner Holzarten vorstellen, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Die Eiche z.B. liefert ein besonders witterungsbeständiges, verwindungssteifes Holz, das auch noch resistent gegen Holzwurmbefall ist. Diese Holzart ist auch wegen ihrer Härte und Festigkeit sehr geeignet für die Herstellung von Außentüren.

 

Wir haben schon mit verschiedenen Sonderformen des Eichenholzes gearbeitet. Besonders schön ist es als geborgenes Holz, das schon in Form von Balken und Bohlen z.B. in Fachwerk- oder Umgebindehäusern verbaut war und nach dem Umbau oder Abriß der alten Häuser durch uns eine neue Verwendung findet.

 

Weitere Sonderformen sind die Brauneiche und die Mooreiche. Das Nutzholz der Brauneiche weist einen sehr schönen mittleren Braunfarbton aufweist. Dieses Holz war bis Ende des 19. Jahrhunderts u.a. in England sehr beliebt. Das Nutzholz der Mooreiche wird aus Stämmen gewonnen, die jahrtausendelang Im Moorboden unter Wasser lagen. Das Holz der Stämme nimmt durch den Moorboden Farbtöne von dunklen schwarzblaubraunen Farbtönen im äußeren Bereich des Stammdurchmessers zu helleren Dunkelbraunfarbtönen im Inneren des Stammdurchmessers an. Beispiele für diese Varianten des Eichenholzes finden Sie im folgenden Teil, in dem die Außentüren und Portale einzelner unserer Projekte beschrieben werden.

 

 

 

Bei der Konstruktion der Türen berücksichtigen wir selbstverständlich den aktuellen Stand der Technik hinsichtlich des Komforts der Handhabe und der Wartung, Wärmedämmung und Sicherheitsausstattung. Bei den rein technischen Ausstattungen der Türen können wir weit über die aktuellen Standards hinaus höchsten Anforderungen gerecht werden. So sind wir beispielsweise in der Lage, Sicherheitsausstattungen ähnlich der Widerstandsklasse RC3 für Fenster für unsere Außentüren zu realisieren und auch durchschußhemmende Türen zu bauen. Einbruchschutz der Widerstandsklasse RC3 bedeutet, dass das Holzelement einem Einbruchsversuch mit schwerstem Handwerkszeug mindestens zwanzig Minuten lang standhält.

 

Unser Meister beherrscht auch die traditionellen, die althergebrachten Kenntnisse im Bereich der Konstruktion von Außentüren wie z.B. die Details des konstruktiven Holzschutzes, der Brettbauweise und der Rahmenbauweise mit den handwerklichen Holzverbindungen und vieles mehr. Wichtig in diesem Zusammenhang zu erwähnen ist insbesondere, dass unsere Außenelemente der Meisterklasse mit den authentischen geschlossenen Brüstungen und nicht mit den heute üblichen offenen Brüstungen und V-Fugen bzw. Fasen im Bereich der Brüstungen ausgeführt werden.

 

Besonderen Wert legen wir bei den Meistertüren auf die Gestaltung. Hier konzentrieren sich alle Überlegungen und Vorstellungen bezüglich der verwendeten Materialien, der Konstruktion und der Oberflächenbehandlung. Es bedarf eines ausgeprägten Feingefühls und einer umfassenden Erfahrung, um aus allen Details ein harmonisches Ganzes mit einem schönen, starken, stilvollen eigenen Charakter zu schaffen. Dabei können wir aus einem umfangreichen Archiv mit Literatur, Vorlagen aus der Fachliteratur und in Form von eigenen Fotos, Skizzen, Zeichnungen und Texten schöpfen,das wir im Laufe der langen Jahre unseres Berufslebens angelegt und ständig erweitert haben.

 

Was für den Bereich der Konstruktion gilt, trifft genauso auch für die Oberflächenbehandlung zu. Auch hier arbeiten wir mit den althergebrachten ebenso wie mit den heutigen Materialien und Verfahren. Beides hat seine Berechtigung und beides hat Vor- und Nachteile, die unser Meister im Detail mit Ihnen besprechen wird. Mit Hilfe von Vorlagen und verschiedenen Holz- und Oberflächenmustern, Metall-, Glas- und Beschlagsmustern werden wir gemeinsam mit Ihnen die besten Rohstoffe und Fertigungsweisen für Ihr persönliches Meisterwerk finden.

 

Starten Sie Ihr Meisterwerk!

 

Sie haben eine Idee für ein Projekt, bei dem Sie unser Meister unterstützen kann? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf! Telefonisch oder per E-Mail beraten wir Sie gerne kostenlos und unverbindlich über die Umsetzbarkeit und die ungefähren Kosten für Ihr Meisterwerk.

 

Keine Produkte in dieser Kategorie vorhanden.